TSV-Leichtathletik

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vom Trainingslager gut zurück

E-Mail Drucken PDF

Vom 13.04. bis 21.04.2017 ging die Trainingsgruppe von Leo Müller wieder ins Trainingslager nach Bellaria in Italien. Bellaria liegt an der Adriaküste zwischen Ravenna und Rimini.

 

Bei tollem Wetter trainierten die Athleten täglich 2 Trainingseinheiten (etwa zwei bis zweieinhalb Stunden pro Einheit) im 15 km entfernten Stadion im typischen italienischen Ort Santarcangelo. Dort im Stadion trainierten auch Gruppen aus der Schweiz, aus Potsdam, Düsseldorf, aus Bayern und Österreich. Es war eine Menge los. Trotzdem konnte die TSV- Gruppe ihr Programm durchziehen.

 

Abends wurde ein Spieleabend sowie eine Bildershow veranstaltet oder die Teilnehmer saßen einfach zum Quatschen und Kartenspielen zusammen. Auch der kulturelle Aspekt kam nicht zu kurz. Am Ostersonntagnachmittag (vormittags war Training) besuchten die Athleten mit ihren Betreuern die historische Stadt San Leo. Diese Stadt erscheint wie ein imposanter Fels, der über das Marecchia Tal in der Provinz Rimini herrscht. Dieser Ort war ein Schauplatz von großen historischen Ereignissen.


Anschließend ging es wieder zurück zum Abendessen ins Hotel Foschi. Nicht ganz so viel Glück mit dem Wetter hatten die Athleten am Montagnachmittag. Es blies ein heftiger Wind und große Regenmassen kamen herunter. Daher war es leider nicht möglich, bei diesem Wetter zu trainieren. Stattdessen besuchten die Athleten das Sportgeschäft Decathlon, bevor es am Freitag wieder Richtung Rottweil ging.

Mit der guten Vorbereitung im Trainingslager wollen die Athleten am 10. Mai zum 1. Landesoffenen Springermeeting in Rottweil an den Start gehen.

Wir wünschen allen Athleten eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2017.
Weitere Bilder folgen noch in der Bildergalerie.

 

 

2.Springermeeting

16.05.2018

Noch



Countdown
abgelaufen

TSV-LA auf facebook:

TSV auf facebook: