TSV-Leichtathletik

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

VR-Talentiade 2012

E-Mail Drucken PDF

 

Auch 2012 suchen die Leichtathleten wieder junge Talente in den vierten Grundschulklassen. Dazu wurden in den vergangenen Wochen in den vierten Klassen Sprint-Tests mit den Kindern gemacht. Während einer Schulstunde durften alle Kinder zweimal die Strecke von 20 Meter durchsprinten, dabei wurde die Zeit mittels Lichtschranken elektronisch gemessen.

 

Nun stehen aus allen Grundschulen von Rottweil, Villingendorf und Zimmern die besten 120 Kinder fest. Der schnellste Schüler kam aus der Römerschule und heißt Joshua Berenz (2,97s) und die schnellste Schülerin war mit 3,06s aus der gleichen Klasse Gesselin Tränkle. Alle 120 Kinder wurden nun eingeladen, am 11.Mai 2012 im Rottweiler Stadion beim VR-Tag des Talents in einem besonderen Leichtathletikvierkampf ihr Talent nochmal zu zeigen. Dabei ist nicht nur ein 20-Meter Sprint mit fliegendem Start als Disziplin vorgesehen, sondern auch ein Zonenweitsprung, eine Wurfdisziplin mit Pfeiffbällen und eine Strecke über 40 Meter mit kleinen Hürden. Zuschauer und Schlachtenbummler sind natürlich an dem Tag herzlich willkommen.

 

An diesem Tag wird außerdem im Anschluss an den Talentiade-Wettkampf die "Schnellste Grundschulstaffel in und um Rottweil" gesucht. Mal sehen, welche Schule am Ende hier die Nase vorne hat.

 

Wer an dem VR-Tag zu den besten 8 Schulerinnen und Schüler der Jahrgänge 2001 und 2002 gehört darf dann am 30. Juni zum Württemberg-Finale nach Gomaringen.

 

Und am 21. Juli treffen sich dann die jeweils zwei besten Mannschaften der beiden Altersklassen zum Landesfinale im Rottweiler Stadion.

 

Weitere Informationen gibt es beim ->Württembergischen Leichtathletikverband <-